Sibelco Deutschland

Kaolin Hlubany, Tschechische Republik

Kaolin-Hlubany

Die Produktion von Kaolin Hlubany umfasst Rohkaoline und veredelte Kaoline (Schlämmkaoline) sowie Tone für keramische Anwendungen.

Die 2 Abbau- und Aufbereitungsbetriebe befinden sich in einem der wichtigsten europäischen Kaolinvorkommen Europas in der Nähe von Karlovy Vary (Karlsbad):

  • der Kaolin-Tagebau Podborany I
  • der Ton-Tagebau Tvrsice
  • das Hauptwerk Hlubany mit Kaolinaufbereitung, Labor und Verwaltung und
  • die Schlämmerei Buskovice.

hlubany_krasnydvur

Abbildung: Kaolin-Tagebau Krasny Dvur

Die weißbrennenden Hlubany-Kaoline zeichnen sich durch hohe Plastizität und Rohbruchfestigkeit aus und finden in der Porzellanindustrie sowie in weißen Steingut- und Steinzeugmassen als plastische Komponente Verwendung. Weiterhin werden sie aufgrund dieser guten Eigenschaften vor allem in der Fliesenindustrie zur Produktion weißer oder hellbrennender Fliesen sowie in der Elektroporzellanindustrie eingesetzt. Spezielle Qualitäten werden für die Sanitärindustrie und für Füllstoffanwendungen hergestellt.

Kaolin Hlubany, a.s.
Hlubany cp. 63
CZ-441 01 Podborany
TSCHECHISCHE REPUBLIK

Tel:  +420 415 23 7777
Fax: +420 415 23 7778
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.